Über uns

Der Verein in Deutschland

Der Verein ABED Deutschland e.V. wurde 2008 in Hamburg gegründet. Er ist eine eigene Initiative für die Verbesserung von Lebensbedingungen  der Kinder und Waisen in Burkina Faso.

Die Arbeit des Vereins ist komplett ehrenamtlich. Alle gespendeten  Mittel (Spenden, Patenschaften, Sachmittel) werden direkt eingesetzt.  Die Vereinsmitglieder finanzieren die laufenden Kosten des Vereins durch ihre Mitgliedsbeiträge.

Es gibt einen Partnerverein in Burkina Faso, der die benötigte Hilfe vor Ort koordiniert und sich um die Kinder kümmert.

Mitglied werden und mit gestalten: Einfach Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und uns schicken.

Die Mitgliedbeiträge werden ausschließlich für die laufenden Kosten des Vereins hier in Deutschland verwendet.

Vorstand

vorst_omer
vorst_kerstin
vorst_daniel

Omer Ouedraogo, ist MA Soziale Arbeit (Absolvent der HAW Hamburg)
und hat in Burkina Faso Psychologie (Magister) studiert.

Seit März 2007 lebt er in Deutschland (Hamburg).
Vorsitzender von ABED Deutschland e.V. ist er seit 2008 und hat die Initiative
ABED in Burkina Faso schon 2001 gegründet.
Seitdem setzt er für die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und deren Rechte ein.
Seit 2013 ist er Mitarbeiter der AWO Hamburg.
Des weiteren ist er seit 2008 aktives Mitglied der burkinischen Gemeinde in Hamburg (CBH e.V.).

Kerstin Ouedraogo-Waskönig, ist Hebamme und arbeitet sowohl freiberuflich als auch in einer großen Klinik in Hamburg.

Seit 2008 ist sie im Vorstand von ABED Deutschland e.V. aktiv tätig.
Ihre Aufgaben im Verein sind die Finanzen und die Koordination der  medizinischen Hilfsprojekte (Impfaktionen, Medikamentenbeschaffung).

Daniel Schäfer, arbeitet als freiberuflicher Ingenieur für Veranstaltungstechnik.

Seit 2008 ist er im Vorstand von ABED Deutschland e.V. aktiv tätig.
Seine Aufgaben im Verein sind die Gestaltung und Betreuung der Webseite, Überwachung des CI und Koordination der Erstellung von Informationsmaterialien.